Polizei Düren

POL-DN: 05042204 Von Mitschülern verprügelt

Düren (ots) - Düren - Außerhalb der Schulzeit wurde am Donnerstag ein 14 Jahre alter Schüler von mehreren Klassenkameraden verletzt. Der Geschädigte informierte später die Polizei und sucht gegebenenfalls selbstständig einen Arzt auf. Weiterhin ermittelt die Polizei nach einer Schlägerei, die sich zwischen mehreren Jugendlichen im Rurpark ereignete. Wie der 14-Jährige der Polizei mitteilte, hielt er sich gegen 13.30 Uhr im Stadtteil Birkesdorf an einer Bushaltestelle in der Ringstraße auf. Dort traten drei ihm bekannte Mitschüler auf ihn zu. Nach einem kurzen Streit wurde er dann vor den Augen eines zwölfjährigen Zeugen gemeinschaftlich von den drei Tatverdächtigen geschlagen und getreten. Nachdem diese von ihm abließen setzte sich der Geschädigte, der einige Schwellungen und kleinere Platzwunden erlitt, in den nächsten Bus und fuhr nach Arnoldsweiler. Von dort aus informierte er seine Mutter und die Polizei . Gegen die drei Tatverdächtigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Kurz nach 13.30 Uhr kam es zu einer weiteren Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen im Birkesdorfer Rurpark in Höhe der Straße Schüllsmühle. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen schlugen sich zunächst ein 13 Jahre alter Dürener und ein gleichaltriger Mitschüler, zwischen denen es einen Streit gab. In der Folge mischten sich aber jeweils Freunde der beiden Beteiligten in das Geschehen ein, so dass schließlich mehrere Personen an wechselseitigen Körperverletzungen beteiligt waren. Bei Eintreffen der hinzu gezogenen Polizei waren einige Tatbeteiligte bereits geflüchtet. Einer der beiden 13-Jährigen musste aufgrund der erlittenen Verletzungen mit einem RTW zu einem Krankenhaus gebracht werden, wo er zur weiteren stationären Behandlung verblieb. Ein 17-Jähriger wurde ambulant behandelt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: