Polizei Düren

POL-DN: 0504193 Kinder mit Steinen beworfen

    Düren (ots) - Aldenhoven - Am Montagabend wurde ein zehnjähriges Kind verletzt, weil es vermutlich mit einem Stein beworfen und im Gesicht getroffen worden war. Die Mutter begab sich mit ihrem Sohn zu einem Krankenhaus, wo eine ambulante Behandlung durchgeführt wurde.

    Der Junge ging gegen 20.00 Uhr mit seiner Schwester und einem Hund spazieren. Da das Tier ihnen weg gelaufen war, suchten die Kinder auch auf dem Gelände der Grundschule an der Schwanenstraße nach ihm. Dort wurden die Beiden sofort von drei Personen mit Steinen beworfen. Von einem der geworfenen Gegenstände wurde der Zehnjährige an der Nase verletzt.

    Als Tatverdächtiger wurde ein 14-Jähriger aus Aldenhoven benannt. Er war in Begleitung von zwei weiteren Jugendlichen, die noch ermittelt werden müssen. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: