Polizei Düren

POL-DN: 0503246 Zwei Autoinsassen bei Unfall verletzt

    Düren (ots) - Düren - Geschätzte 4.000 Euro Sachschaden und zwei verletzte Fahrzeuginsassen sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch gegen 16.00 Uhr auf der Tivolistraße ereignet hat.

    Als ein 20-jähriger Autofahrer aus Düren auf der Tivolistraße in Fahrtrichtung Innenstadt verkehrsbedingt in Höhe des Bahnübergangs abbremsen musste, erkannte eine ihm nachfolgende 31-Jährige Pkw- Fahrerin die Situation zu spät. Die Frau, die ebenfalls aus Düren stammt, fuhr mit ihrem Wagen auf das Heck des vor ihr wartenden Autos auf. Während ihr Pkw nach der Kollision noch fahrbereit war, musste das andere beteiligte Auto aufgrund der entstandenen Schäden abgeschleppt werden. Der 20-Jährige, sowie eine mit in seinem Auto sitzende 23 Jahre alte Frau, zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Sie wollten gegebenenfalls selbstständig einen Arzt aufsuchen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: