Polizei Düren

POL-DN: 0503226 Ladendieb konnte überwältigt werden

    Düren (ots) - Merzenich - Ein 34 Jahre alter Mann, der am Montag in einem Geschäft versucht hatte, Waren zu entwenden, konnte vom Personal bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten werden. Der Tatverdächtige wird heute dem Amtsgericht Düren vorgeführt.

    Gegen 14.10 Uhr befand sich der 34-Jährige mit zwei weiteren männlichen Personen in einem Verbrauchermarkt in der Straße "In der Lohe". Mehrere Bedienstete bekamen mit, dass er Lebensmittel in eine mitgeführte Sporttasche steckte. Als er darauf angesprochen wurde, warf er mehrere Gegenstände aus der Tasche in die Auslage zurück und versuchte, aus dem Geschäft zu fliehen. Zwei männlichen Angestellten gelang es aber mit großer Mühe, den Dieb zu überwältigen und in das Büro zu führen. Hier wurden in seiner Tasche weitere Lebensmittel aufgefunden. Seine Begleiter hatten sich zwischenzeitlich aus dem Verkaufsraum entfernt, ein Auto bestiegen und waren davon gefahren.

    Die anschließenden Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Beschuldigte, der die litauische Staatsangehörigkeit besitzt und in der Bundesrepublik offensichtlich über keinen festen Wohnsitz verfügt, in den letzten Wochen mehrere Diebstahlsdelikte in mehreren Städten begangen haben soll. Die Staatsanwaltschaft Aachen hat den Erlass eines Haftbefehls gegen ihn beantragt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: