Polizei Düren

POL-DN: 0502286 Pärchen als Ladendiebe verdächtigt

    Düren (ots) - Kreuzau - Durch die Beobachtungen des Inhabers eines Verbrauchermarktes konnten am Samstagnachmittag ein 23 Jahre alter Mann und seine gleichaltrige Begleiterin aus Düren als Ladendiebe überführt werden. Bei ihnen wurden Gegenstände im Wert von etwa 400 Euro gefunden.

    Der Geschäftsinhaber bemerkte den Tatverdächtigen gegen 15.30 Uhr in seinem Geschäft. Bereits vor zwei Wochen hatte er ihn beim Diebstahl von Spirituosen erwischt. Jetzt erkannte der Kaufmann erneut mehrere Flaschen in dem Rucksack des Düreners. Als er ihn darauf ansprach, flüchtete der 23-Jährige aus dem Geschäft in der Flemingstraße. Als der junge Mann später in Begleitung der Frau am Bahnhof auftauchte, konnten beide nach kurzer Verfolgung durch die alarmierten Polizeibeamten gestellt werden. Bei ihnen wurde nun ein neuwertiges Navigationsgerät der Marke Falk vorgefunden. Da sie für das Gerät keinen Eigentumsnachweis erbringen konnten, wurde es sichergestellt. Die Herkunft des Gegenstandes muss noch geklärt werden.

    Gegen die Personen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: