Polizei Düren

POL-DN: 0502041 Nach Einbruch Brand gelegt

    Düren (ots) - Aldenhoven - In der Nacht zum Freitag wurden Räume der Realschule am Pestalozziring durch ein Feuer stark beschädigt. Bei der Besichtigung des Brandortes wurden Einbruchsspuren entdeckt.

    Der Hausmeister der Schule, der eine Wohnung gegenüber der Schule bewohnt, wurde gegen 02.55 Uhr durch klirrende Geräusche aus dem Schlaf gerissen. Als er aus dem Fenster schaute, sah er, dass Rauch aus dem Schulgebäude drang. Er alarmierte sofort die Feuerwehr, die kurze Zeit später mit den Löschgruppen aus Aldenhoven, Engelsdorf, Dürboslar, Niedermerz und Freialdenhoven am Brandort eintraf und das Feuer löschen konnte. Durch die Flammen wurde das Büro des Hausmeisters vollständig zerstört. Außerdem verursachte das Feuer auch große Schäden in der Aula der Schule und im Verwaltungsbereich. Durch die Feuerwehrleute und die eingesetzten Polizeibeamten wurden Feststellungen zu einer aufgehebelten Tür im rückwärtigen Bereich der Aula getroffen. Anschließend wurden aufgebrochene Türen zu Klassenräumen in der ersten Etage des dreigeschossigen Gebäudes gefunden. In den Räumen waren die Pulte und Aktenschränke aufgehebelt. Im Flur wurde ein Schlüsselbund aufgefunden, der zuvor in einem verschlossenen Schrank des Hausmeisterbüros deponiert war.

    Die Ermittlungen am Tatort dauern an. Es wird derzeit geprüft, inwieweit ein Brandsachverständiger eingeschaltet werden muss. Gesicherte Angaben zur Schadenshöhe liegen noch nicht vor.

    Wer sachdienliche Hinweise zu dem Tatgeschehen in der Schule machen kann, wird gebeten, sich an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 zu wenden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: