Polizei Düren

POL-DN: 0502024 Benzindieb wurde der Polizei übergeben

    Düren (ots) - Titz - Auf frischer Tat ertappt und festgenommen wurde am Dienstagabend ein Benzindieb, der in der Vergangenheit bereits wiederholt gleichartige Delikte zum Nachteil von Autoverwertungsfirmen begangen hatte.

    Ein 39 Jahre alter Beschuldigter aus Jülich hatte sich kurz nach 22.00 Uhr zum Gelände einer Jackerather Firma begeben. Dort hebelte er den Tankverschluss eines firmeneigenen Pkw auf und zapfte mittels Pumpe und Schlauch Kraftstoff aus dem Tank des Fahrzeugs in einen mitgeführten Eimer ab. Dabei wurde er durch zwei aufmerksame Firmenangestellte beobachtet, die das Gelände zuvor observiert hatten. Den Zeugen gelang es den Täter festzuhalten, bis die hinzu gerufene Polizei eintraf.

    Der geständige Beschuldigte hatte sein eigenes Fahrzeug in Tatortnähe versteckt abgestellt. Bei ihm wurde entsprechendes Tatwerkzeug aufgefunden. Bei seiner ersten Vernehmung gab der 39- Jährige an, auch in der Vergangenheit Benzindiebstähle zum Nachteil der Verwertungsfirmen begangen zu haben.

    Gegen den Benzindieb wurde Strafanzeige erstattet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: