Polizei Düren

POL-DN: 0501278 "Frisiertes" Mofa aus dem Verkehr gezogen

    Düren (ots) - Jülich - Am Mittwochmorgen mussten Beamte der Polizeiinspektion Jülich einem 17-jährigen Jülicher die Weiterfahrt mit seinem technisch manipulierten Kraftrad untersagen, weil er für das unerlaubt schnelle Gefährt keine Fahrerlaubnis besitzt.

    Der junge Fahrzeugführer wurde angehalten und überprüft, nachdem er im Stadtteil Kirchberg ohne Schutzhelm mit dem Mofa gefahren war. Zudem waren an dem Kraftrad vorschriftswidrig weiße Fahrtrichtungsanzeiger und ein Sportauspuff angebracht. Eine weitere Überprüfung ergab, dass die zulässige Höchstgeschwindigkeit des Mofas von 25 km/h, infolge weiterer technischer Veränderungen, auf mindestens 60 km/h gesteigert worden war. Für die dadurch veränderte Fahrzeugart hatte der 17-Jährige weder eine Betriebserlaubnis noch einen Führerschein.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: