Polizei Düren

POL-DN: 0412032 Portemonnaie, Handy und Auto weg

    Düren (ots) - Jülich - Während die Fußballer vom SC Jülich 1910/97 am Donnerstagabend auf dem Platz des Karl-Knipprath-Stadions an der Rurauenstraße hart trainierten, machten unbekannte Täter in der Kabine reiche Beute.

    Nachdem sich die Spieler umgezogen hatten, verließen sie gegen 19.00 Uhr die Umkleideräume. Als sie nach dem Training gegen 20.45 Uhr zurückkehrten, mussten vier Spieler feststellen, dass sie bestohlen worden waren. Die Trainingszeit hatten unbekannte Täter ausgenutzt, um in die unverschlossenen Räume zu gelangen und die zurück gelassenen Sachen zu durchsuchen. Sie nahmen die Handys und Portemonnaies mit Bargeld, EC-Karten und sonstigen persönlichen Ausweisen mit. Weiter fanden sie die Schlüssel zu einem auf dem Parkplatz abgestellten Pkw. Mit diesen starteten sie das Fahrzeug und fuhren davon. Es handelt sich um einen roten Ford Fiesta mit dem amtlichen Kennzeichen DN - VD 38. Die Fahndung nach den Tätern und dem Fahrzeug wurde eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: