Polizei Düren

POL-DN: 0412023 Mit gestohlener EC-Karte eingekauft

    Düren (ots) - Niederzier - Unbekannte Täter gelangten am 29.11.04 durch den Diebstahl einer Geldbörse auch in den Besitz einer EC-Karte. Mit der zwischenzeitlich über die Bank gesperrten Karte tätigten sie mehrere Einkäufe, so auch in einem Baumarkt im Ortsteil Huchem-Stammeln. Daraufhin suchte der Geschädigte den Baumarkt auf und teilte dort den Sachverhalt der Geschäftsleitung mit. Diese informierte die Kassiererinnen der Filiale. Am Mittwochabend erkannte eine aufmerksame Mitarbeiterin die gesperrte EC-Karte, als ein unbekannter Mann damit bezahlen wollte. Als sie zur Unterstützung ihre Kollegin unterrichtete, entfernte sich der unbekannte Kunde. Eine Frau, die in seiner Begleitung war, versuchte mit einer anderen Kreditkarte zu bezahlen. Da diese vom Kassenautomaten nicht akzeptiert wurde, wurde die Frau gebeten, sich auszuweisen. Sie gab an, ihren Ausweis im Pkw zu haben, und verließ das Geschäft unter Zurücklassung der Ware.

    Der zwischenzeitlich informierte Filialleiter folgte ihr und beobachtete, dass sie auf dem Beifahrersitz eines Pkw, Renault, Platz nahm. Der Fahrer parkte sofort rückwärts aus. Handzeichen zum Anhalten des Filialleiters missachtete er und fuhr auf dem Mann zu. Nur durch einen Sprung zur Seite konnte dieser eine Kollision vermeiden. Es gelang ihm jedoch, das amtliche Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges abzulesen. Die Ermittlungen nach den Benutzern dauern an.

    Der flüchtige Mann war etwa 40 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Er hatte schwarze Haare und trug unter einer schwarzen Jacke einen Pullover. Die verdächtige Frau war im gleichen Alter und etwa 175 cm groß. Sie hatte Schulter langes, rot blondiertes Haar und war mit einer grünen Hose und einem auffallend bunten Pullover bekleidet.

Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: