Polizei Düren

POL-DN: 0411267 Bremsen versagt

    Düren (ots) - Jülich - Ein verletzter Mann, zwei nicht mehr fahrbereite Pkw und ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 11.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Landesstraße 136 zwischen Stetternich und Jülich ereignet hat.

    Gegen 17.15 Uhr befuhr ein 18 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Würselen die L 136 in Richtung Jülich. Auf der außerhalb geschlossener Ortslagen liegenden Strecke wollte der Fahrzeugführer dann nach links in die Grundstückseinfahrt eines einzelnen Hauses einbiegen und hatte sich bereits zur Fahrbahnmitte hin eingeordnet. Eine nachfolgende 24 Jahre alte Autofahrerin aus Jülich konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den vorausfahrenden Wagen des Würseleners auf. Dessen Wagen wurde durch den Zusammenprall auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs geschoben, wo er mit dem entgegenkommenden Pkw einer 32-jährigen Frau aus Kerpen zusammenstieß. Während die beiden Fahrzeugführerinnen unverletzt blieben, erlitt der junge Autofahrer leichte Verletzungen. Er suchte später zur ambulanten Behandlung selbstständig ein Krankenhaus auf. Sein Pkw und der Wagen der Auffahrenden waren nicht mehr fahrbereit und mussten vom Unfallort abgeschleppt werden. Die Jülicherin gab im Verlauf der Unfallaufnahme an, dass die Bremsen ihres Pkw versagt hätten. Ihr Fahrzeug wurde zur technischen Untersuchung sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: