Polizei Düren

POL-DN: 0411261 Autoaufbrecher flüchteten

    Düren (ots) - Kreuzau - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag waren noch unbekannte Täter in der Ortslage Stockheim aktiv. Insgesamt neun abgestellte Pkw wurden aufgebrochen. Dabei entstanden an den Fahrzeugen Schäden in Höhe von mehreren tausend Euro. Aus den Autos wurden mehrere Audiogeräte, zwei Mobiltelefone, Haarschneidewerkzeuge und eine Geldbörse mit einem kleineren Bargeldbetrag entwendet. In einem Fall hatte eine 43-jährige Frau aus Stockheim am Donnerstagmorgen, gegen 04.15 Uhr, zwei verdächtige Männer in der Kreuzauer Straße an einem Pkw beobachtet. Als sie die Personen ansprach, liefen diese weg. Später wurde festgestellt, dass sie einen Pkw aufgebrochen hatten.

    Die Zeugin beschreibt die flüchtigen Täter als 20 bis 25 Jahre alte Männer. Beide waren dunkel bekleidet und trugen eine Kopfbedeckung. Eine Person führte eine Taschenlampe und einen Rucksack mit.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: