Polizei Düren

POL-DN: 0411170 Junger Kradfahrer schwer verletzt

    Düren (ots) - Düren - Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag im Stadtteil Gürzenich ereignete, zog sich ein 17 Jahre alter Leichtkraftrad- Fahrer aus Düren Beinverletzungen zu. Er musste von der Unfallstelle aus mit einem RTW zu einem Krankenhaus transportiert werden und dort stationär verbleiben.

    Gegen 12.30 Uhr befuhr ein 51-jähriger Gürzenicher mit seinem Pkw die Schillingsstraße aus Richtung Valencienner Straße kommend. Hinter ihm fuhr der motorisierte Zweiradfahrer in gleicher Richtung. Als der Autofahrer nach links in eine Nebenfahrbahn der Schillingsstraße abbiegen wollte, erkannte der nachfolgende Kradfahrer dieses zu spät, so dass es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Der Kradfahrer stürzte und prallte gegen eine Brückenwand. Er konnte aufgrund der erlittenen Verletzungen nicht zum Unfallhergang befragt werden. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 2.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: