Polizei Düren

POL-DN: 0411175 Drogen sichergestellt

    Düren (ots) - Düren - Innerhalb von 15 Minuten wurden Beamte der Polizeiinspektion Düren am Dienstag sogar zwei Mal bei Personenkontrollen fündig, die sie in der Josef-Schregel-Straße durchführten.

    Zunächst überprüften die zivil gekleideten Polizisten gegen 12.30 Uhr einen 37-jährigen Dürener, der sich in verdächtiger Weise am ZOB aufhielt.

    Er hielt während der Kontrolle eine Faust fest zusammen geballt. Es waren mehrmalige Aufforderungen seitens der Polizeibeamten notwendig, um den Mann dazu zu bewegen, die in seiner Hand versteckten Dinge zu zeigen. Zum Vorschein kamen vier so genannte Bubbles. Beim Inhalt der sichergestellten, szenetypischen Kunststoffverpackungen, dürfte es sich nach ersten Feststellungen um Heroin handeln.

    Eine gleichartige Menge Rauschgift stellten die Beamten auch eine Viertelstunde später bei einem 28 Jahre alten Mann sicher. Der Dürener hielt sich Bier trinkend in einer Personengruppe am ZOB auf. Er hatte an einer Bushaltestelle noch versucht, mehrere in Plastik verpackte Konsumeinheiten mit Drogen unter einer Bank zu verstecken. Da er dabei jedoch durch die Polizeibeamten beobachtet wurde, konnten ihm die illegalen Betäubungsmittel zugeordnet werden.

    Gegen beide Männer wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: