Polizei Düren

POL-DN: 0411118 Gegenverkehr übersehen

Düren (ots) - Jülich - Bei einem Verkehrsunfall auf der "Kirchberger Kreuzung" entstand am Mittwochabend erheblicher Sachschaden. Die Schadenshöhe an den beiden am Unfall beteiligten Pkw wird auf 11.000 Euro geschätzt. Ein 68 Jahre alter Mann aus Jülich befuhr gegen 18.50 Uhr mit seinem Pkw die B 56 aus Richtung Düren kommend und beabsichtigte an der Kreuzung mit der L 241 nach links in Richtung der Ortschaft Kirchberg abzubiegen. Er fuhr bei Grünlicht mit seinem Wagen in den Kreuzungsbereich ein und übersah beim Abbiegen den entgegen kommenden Pkw eines 54-Jährigen aus Jülich. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Autos, bei dem die Fahrzeuginsassen unverletzt blieben. Da der Pkw des Unfallverursachers nicht mehr fahrbereit war, musste er von der Unfallstelle abgeschleppt werden. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: