Polizei Düren

POL-DN: 0410256 14-Jährige erlitt Platzwunde am Kopf

Düren (ots) - Aldenhoven - Am Sonntagmittag saßen ein 14-jährige Schülerin und ihre zwölfjährige Freundin, beide aus Aldenhoven, auf einer Mauer in der Nähe der Kirche in Siersdorf in der Bettendorfer Straße. Gegen 13.30 Uhr kam ein 16-Jähriger aus Aldenhoven in Begleitung eines weiteren, namentlich nicht bekannten Jungen auf die Mädchen zu. Ohne erkennbaren Grund schlug der 16-Jährige mit einem Tischbein der 14- Jährigen mehrfach auf den Rücken und traktierte sie mit Schlägen und Tritten. Daraufhin flüchteten die beiden Mädchen in die Grünanlage. Dort fand die 14-Jährige einen Stock und warf ihn in Richtung der beiden Jungs, ohne sie jedoch zu treffen. Mit diesem Stock schlug der zweite Jugendliche dann auf die 14-Jährige ein, während der 16- Jährige ihre Freundin fest hielt und sie somit hinderte, dass sie hel-fend eingreifen konnte. Bei der Auseinandersetzung erlitt die 14- Jährige eine Platzwunde am Kopf und mehrere Prellungen. Sie wurde von ihrem Vater ins Krankenhaus gebracht, wo sie ambulant behandelt wurde. Anschließend erstattete er bei der Polizei Anzeige gegen die beiden Tatverdächtigen./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: