Polizei Düren

POL-DN: 0410226 Autoknacker vorläufig festgenommen

Düren (ots) - Langerwehe - In der Nacht zum Freitag, gegen 00.50 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Anwohner der Josef-Schwarz-Straße bei seinem nächtlichen Spaziergang mit seinem Hund in der Nähe der Kulturhalle und dem Schulzentrum eine verdächtige Person. Als aus einem dunklen, nicht einsehbaren Teil des Exmouth-Platzes ein dumpfer Knall zu hören war, eilte der Zeuge nach Hause und verständigte die Polizei. Am Tatort wurde ein aufgebrochener Pkw aufgefunden. Die Seitenscheibe war eingeschlagen, Glassplitter lagen am und im Fahrzeug. Ob etwas entwendet wurde, konnte nicht festgestellt werden. Auf Grund der abgegebenen Personenbeschreibung wurde eine Fahndung ausgelöst. Ein Beamter mit Diensthund war kurze Zeit später erfolgreich. Der vierbeinige Kollege stellte einen jungen Mann, auf den die Täterbeschreibung zutraf, als dieser über eine Mauer kletterte und in Richtung Hauptstraße flüchten wollte. Es handelte sich um einen 23-jährigen polnischen Staatsangehörigen, der bei einem Gartenbaubetrieb beschäftigt ist. Bei der Durchsuchung der Person wurden zwei Messer, ein Schraubendreher und eine Flasche Bier gefunden. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen und der Hauptwache der Polizeiinspektion Düren zugeführt. Da er alkoholisiert war, ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,66 mg/l, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Nach seiner Vernehmung wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: