Polizei Düren

POL-DN: 0410072 Autoradios in großer Zahl gestohlen

Düren (ots) - Jülich - Bei einer Serie von Pkw-Aufbrüchen erbeuteten unbekannte Täter eine Vielzahl von Radiogeräten. Der von ihnen dabei angerichtete Gesamtschaden wird auf mehr als 11.000 Euro geschätzt. In der Zeit zwischen Dienstagabend und Mittwochnachmittag wurden bei der Polizeiinspektion Jülich insgesamt dreizehn Fahrzeugaufbrüche registriert und angezeigt. Der überwiegende Teil der Straftaten lag in den Ortschaften Güsten und Rödingen. Die Täter hebelten die Fahrer- oder Beifahrertüren auf oder schlugen die Seitenscheiben ein, um in die Fahrzeuge zu gelangen. Hier nahmen sie außer den Autoradios der verschiedensten Marken auch andere Wertsachen an sich. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: