Polizei Düren

POL-DN: 0410017 Pkw landete auf dem Dach

    Düren (ots) - Düren - Ein 29 Jahre alter Mann kam am Donnerstagnachmittag mit seinem Fahrzeug auf der L 25 von der Fahrbahn ab. Bei dem anschließenden Verkehrsunfall erlitt er leichte Verletzungen, die ambulant im Krankenhaus behandelt werden mussten.

    Der Pkw-Fahrer aus Kreuzau befuhr gegen 16.55 Uhr die L 25 von Schevenhütte in Richtung Gürzenich. In einer Kurve verlor er offenbar die Gewalt über sein Fahrzeug und geriet damit in den Straßengraben. Hier überschlag sich der Wagen mehrfach und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Beim Überschlagen riss das Auto zuerst einen Leitpfosten aus der Verankerung und schlug danach gegen einen Baum. Dabei wurde das Fahrzeugheck bis zur hinteren Sitzreihe eingedrückt. Außerdem wurde der linke Vorderreifen von der Felge abgelöst. Der 29-Jährige trug mehrere Schürfwunden und eine Beule davon. Der Pkw wurde bei dem Unfall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 6.600 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: