Polizei Düren

POL-DN: 0409236 Bei Regen nasser Fahrbahn aufgefahren

Düren (ots) - Düren - Zu einem Auffahrunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, kam es am Mittwochabend auf der Euskirchener Straße. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf etwa 7.500 Euro. Eie 38 Jahre alte Frau aus Kreuzau befuhr gegen 18.30 Uhr mit ihrem Pkw die Euskirchener Straße vom Friedrich-Ebert-Platz in Richtung Stockheimer Landstraße. Ihr folgte ein 43-Jähriger aus Düren mit seinem Fahrzeug. Hinter ihm fuhr eine 49-jährige Frau aus Düren mit ihrem Wagen. Es herrschte leichter Nieselregen und die Fahrbahn war nass. Als die 38-Jährige ihren Pkw verkehrsbedingt vor der Kreuzung mit der Römerstraße anhalten musste, hielt der 43-Jährige sein Fahrzeug rechtzeitig hinter ihr an. Die 49-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen und rutschte auf der nassen Straße auf den Pkw des 43-jährigen und schob diesen auf das Fahrzeug der 38-Jährigen. Bei der Unfallaufnahme klagten der 43-Jährige und seine 34-jährige Mitfahrerin über Nackenschmerzen. Beide wollten selbstständig einen Arzt aufsuchen./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: