Polizei Düren

POL-DN: 0409202 Pkw stand verunfallt im Straßengraben

    Düren (ots) - Vettweiß - Ein bisher nicht bekannter Verkehrsteilnehmer befuhr in der Sonntagnacht, zwischen 23.15 Uhr und 23.35 Uhr, mit einem Pkw die B 477 von Lüxheim in Richtung L 33. An der Einmündung der alten L 33 bog er nach rechts in Richtung Vettweiß ab. Hierbei kam er nach links auf die dortige Verkehrsinsel und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Anschließend driftete er über die Gegenfahrbahn bis in den linken Straßengraben. Hier ließ der Fahrer den Pkw verschlossen zurück.

    Als Fahrer zur Unfallzeit wird der 17-jährige Sohn des Fahrzeughalters verdächtigt. Er ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und wurde alkoholisiert in der elterlichen Wohnung angetroffen. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,61 mg/l. Er bestritt, das Fahrzeug gefahren zu haben und tischte den Beamten verschiedene Versionen eines Überfalls auf, wobei zwei unbekannte Täter von ihm die Herausgabe der Fahrzeugschlüssel gefordert hätten. Anschließend sollen die Täter mit dem Fahrzeug weggefahren sein. Seine Angaben erschienen jedoch unglaubwürdig und in sich nicht schlüssig.

Auf der Polizeiwache in Kreuzau wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Pkw sowie die Kleidung des Beschuldigten wurden zwecks Faserspurenvergleichs sichergestellt. Die Ermittlungen dauern an./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: