Polizei Düren

POL-DN: 0408256 Nach Pkw-Aufbruch festgenommen

    Düren (ots) - Düren - Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer stand am Dienstagmittag, gegen 11.25 Uhr, mit seinem Fahrzeug vor der Rotlicht zeigenden Ampel an der Kreuzung Nideggener Straße / An der Garnbleiche. In der Seitenstraße beobachtete einen Mann, der auf einen geparkten Kombi zu ging und ins Fahrzeuginnere schaute. Dann versuchte er die Fahrertür zu öffnen. Da diese sich nicht öffnen ließ, schlug er die Seitenscheibe mit einer mitgeführten Eisnestange ein. Aus dem Fahrzeuginneren nahm er einen Gegenstand an sich und ging damit zu Fuß in Richtung Niederau davon. Der Zeuge informierte die Polizei. In Höhe des Seniorenheims wurde der Beschuldigte auf dem Gehweg angetroffen. Es handelt sich um einen 28 Jahre alten niederländischen Staatsangehörigen, der nach eigenen Angaben zurzeit ohne festen Wohnsitz ist. Auf Vorhalt ließ er sich widerstandslos fest nehmen und der Hauptwache der Polizeiinspektion Düren zuführen. In seiner Kleidung wurde ein Handy gefunden, welches er aus dem geparkten Fahrzeug entwendet hatte. Dieses wurde dem Geschädigten zurückgegeben. Der Beschuldigte wird im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: