Polizei Düren

POL-DN: 0408169 Nach Medikamenteneinnahme ans Steuer

    Düren (ots) - Aldenhoven - Am Sonntagabend ereignete sich gegen 18.40 Uhr auf der Markfeststestraße ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Der Fahrer eines Kleintransporters war beim Einparken zu dicht an einem bereits geparkten Pkw vorbei gefahren und hatte diesen beschädigt. Der Gesamtschaden belief sich auf etwa 600 Euro.

Bei der Unfallaufnahme gab der Halter des Kleintransporters zunächst an, dass er selber gefahren sei. Dem wurde jedoch durch den Geschädigten und den Zeugen widersprochen, so dass er einen 31 Jahre alten Mann aus Alsdorf benannte. Dieser war sofort nach dem Unfall in ein gegenüberliegendes Cafe gegangen. Der 31-Jährige gab an, dass er am Samstag Medikamente eingenommen habe. Sein Arzt habe ihn daraufhingewiesen, dass er nach der Einnahme kein Kraftfahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr mehr fahren dürfte. Auf der Hauptwache der PI Jülich wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: