Polizei Düren

POL-DN: 0408122 Zug mit Steinen beworfen

    Düren (ots) - Düren - Am Mittwochnachmittag fuhr ein Schienenzug der Dürener Kreisbahn von Düren nach Heimbach. Der Bahnführer sah zwischen 15.00 Uhr und 15.20 Uhr vor dem Haus Tivolistraße 129 A vier Kinder im Alter von fünf bis sechs Jahren stehen. Während der Vorbeifahrt warfen die Kinder gezielt Steine gegen den Zug. Der Zugführer vernahm einen lauten Knall und kurze Zeit später meldete ein Fahrgast, dass eine Seitenscheibe zersplittert sei. Der Zug musste an der Haltestelle "Annakirmesplatz" für die Aufräumarbeiten einen längeren Stopp einlegen. Es kam zu einigen Verspätungen.

    Eine Suche nach den Kindern verlief ohne Erfolg. Sie sollen jedoch fast täglich vor dem Haus spielen und haben schon mehrfach den Zug mit Steinen beworfen, ohne dass jedoch ein Schaden entstanden ist.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-680 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: