Polizei Düren

POL-DN: 0407159 Drei Personen schwer verletzt

    Düren (ots) - Hürtgenwald - Drei Schwerverletzte, zwei total beschädigte Kraftfahrzeuge sowie Sachschaden in Höhe von 12.000 Euro sind das Ergebnis eines Ver-kehrsunfalls, der sich am Donnerstagvormittag auf der L 24 zwischen Raf-felsbrand und Zweifall ereignete.

    Gegen 10.00 Uhr befuhr eine 30-jährige Pkw-Fahrerin aus Erftstadt die L 24 von Rafflesbrand nach Zweifall. Eingangs einer Rechtskurve geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Pkw einer 18-Jährigen aus Duisburg zusammen.

    Beide Fahrerinnen, wie auch die 67-jährige Beifahrerin im Pkw der 18- Jährigen, wurden schwer verletzt. Sie mussten an der Unfallstelle durch den Notarzt erstversorgt werden, ehe sie mit RTW in die Krankenhäuser nach Simmerath und Stolberg gefahren wurden.

Die L 24 musste für die Dauer der Opferversorgung und Unfallaufnahme bis gegen 11.50 Uhr gesperrt werden./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: