Polizei Düren

POL-DN: 0406243 Pkw-Dieb wird gesucht

    Düren (ots) - Jülich - Weil ein Pkw-Dieb von der Geschädigten und deren Bekannten verfolgt wurde, musste er das gestohlene Fahrzeug zurück lassen. Er konnte danach unerkannt entkommen.

    Eine 22 Jahre alte Frau aus Brühl hatte sich am Mittwochabend in einer Gaststätte am Bahnhof im Kreis von etwa 200 anderen Personen ein Fußballspiel im Fernsehen angeschaut. Ihre Tasche, in der sich mehrere Schlüssel befanden, hatte sie unter einer Bank abgestellt. Nachdem sie gegen 23.45 Uhr das Fehlen der Schlüssel bemerkt hatte, fiel ihr auch auf, dass ihr Fahrzeug entwendet worden war. Kurze Zeit später sah sie, wie der Wagen mit einem unbekannten Fahrer die Gaststätte passierte und Richtung Kartäuserstraße weiter fuhr. Ihre Bekannten nahmen sofort die Verfolgung auf und konnten das Auto in Höhe der Straße "An der Promenade" stellen. Dem Täter gelang es, den Pkw abzustellen, den Fahrzeugschlüssel abzuziehen und damit in Richtung Kartäuserstraße wegzulaufen. Die alarmierten Polizeibeamten stellten bei der Fahrzeugbesichtigung fest, dass in der Motorhaube eine Delle war. Außerdem fehlten Fahrzeugsymbol und Kühlergrill. Die Schäden könnten von einem Verkehrsunfall stammen.

    Der tatverdächtige Mann wird als etwa 20 Jahre alt und etwa 160 bis 165 cm groß beschrieben. Er soll ein rundliches Gesicht und einen Oberlippenbart haben. Er trug zur Tatzeit ein Holzfällerhemd.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: