Polizei Düren

POL-DN: 0406225 Frau auf Parkbank überfallen

    Düren (ots) - Jülich - Eine ältere Frau wurde am Sonntagmittag das Opfer eines Raubdeliktes. Der Täter erbeutete einen Bargeldbetrag von etwa 15 Euro.

    Die 85 Jahre alte Geschädigte aus Jülich erschien am Montagnachmittag bei der Polizeiinspektion Jülich und zeigte an, dass sie am Sonntag von einem Jugendlichen überfallen worden sei. Sie habe gegen 13.00 Uhr auf einer Parkbank am Schwanenteich gesessen. Plötzlich sei einer junger Mann mit einem Fahrrad angekommen und habe sich neben sie gesetzt. Dann habe er sie gefragt, ob sie Geld habe. Als sie darauf nicht geantwortet habe, habe er sie geschubst und heftig am Oberarm erfasst. Dabei sei von der Bank auf ihre Knie gefallen. Aus Angst habe sie anschließend dem Täter alles Geld aus ihrer Geldbörse ausgehändigt. Dieser habe sich dann auf sein Fahrrad geschwungen und sei schnell davon gefahren.

    Nach Angaben der Geschädigte handelte es sich um einen Deutschen im Alter von etwa 15 bis 17 Jahren. Er war etwa 170 cm groß, von normaler Statur und hatte blondes Haar.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: