Polizei Düren

POL-DN: 0406113 Pkw-Fahrer verstarb an der Unfallstelle

    Düren (ots) - Titz - In der vergangenen Nacht, gegen 02.30 Uhr, befuhr ein 20 Jahre alter Mann aus Titz mit seinem Pkw die L 241 von Mersch in Richtung Titz. Hierbei kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte einen Straßenbaum. Hierdurch wurde die Fahrertür abgerissen. Das Fahrzeug kam nach ca. 25 Metern völlig zerstört im angrenzenden Feld zum Stillstand. Der Fahrer wurde durch die Öffnung der fehlenden Tür herausgeschleudert. Er wurde so schwer verletzt, dass die Notärztin an der Unfallstelle nur noch den Tod feststellen konnte.

Die Feuerwehr Jülich leuchtete die Unfallstelle aus. Die Landstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden. Die STA Aachen wurde in Kenntnis gesetzt, da nach vorliegenden Informationen ein Suizid nicht auszuschließen ist. Ein Notfallseelsorger erschien zur Betreuung der Angehörigen an der Unfallstelle./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: