Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1206) Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

    Nürnberg (ots) - Am Freitag, 08.08.2003 gegen 09.15 Uhr, befuhr ein 49-jähriger Verkehrsteilnehmer aus dem Landkreis Nürnberger Land mit seinem Pkw die Reichelsdorfer Hauptstraße in Nürnberg stadtauswärts.

    Auf Höhe des Anwesens Reichelsdorfer Hauptstraße 156 rannte eine 13-jährige Schülerin, die zuvor in einer Gruppe von mehreren Personen auf dem westlichen Gehweg stand, plötzlich los und wollte die Fahrbahn vor dem stadtauswärts fahrenden Pkw überqueren.

    Trotz einer Vollbremsung gelang es dem Autofahrer nicht mehr, rechtzeitig zum Stehen zu kommen. Das Kind wurde vom Pkw erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. Es zog sich hierbei schwere Verletzungen zu und wurde zur stationären Behandlung in eine Nürnberger Klinik eingeliefert. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von 3000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: