Polizei Düren

POL-DN: 0405283 Einbrecher gestellt - Mittäter flüchtig

    Düren (ots) - 0405283 Einbrecher gestellt - Mittäter flüchtig

    Jülich - Der Aufmerksamkeit eines Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei am Donnerstagnachmittag einen Einbrecher kurze Zeit nach seiner Tat festnehmen konnte.

    Der Zeuge war gegen 17.00 Uhr mit seinem Traktor auf einem Feldweg zwischen dem Von-Schöfer-Ring und dem Stadtteil Broich unterwegs, als er in der Nähe der BAB-Unterführung einen abgestellten dunkelgrünen Kombi sah. Gleich darauf kamen aus einer Himbeerplantage zwei Männer mit südländischem Aussehen zu diesem Fahrzeug gelaufen. Als sie den Zeugen sahen, warfen sie einen geblümten Bettbezug hinter einen Busch und stiegen in das Fahrzeug. Sie kamen dem Zeugen entgegengefahren. Der Zeuge notierte das Kennzeichen des verdächtigen Fahrzeuges. Als er an dem Gebüsch nachschaute, was die Männer dort versteckt hatten, fand er den Bettbezug mit drei verschlossenen Geldkassetten. Er informierte über Handy die Polizei.

    Zeitgleich ging bei der Polizei die Meldung über einen Wohnungseinbruch in Broich ein. Wie sich herausstellte, grenzt der Bauernhof, auf dem der Diebstahl stattgefunden hatte, an die Himbeerplantage, aus der die beiden Verdächtigen kamen. Unbekannte Täter hatten das Fliegengitter eines Fensters herausgetrennt und das dahinterliegende, auf Kipp stehende Fenster geöffnet. Im Inneren wurden alle Zimmer und Büros durchsucht. Alle Schränke und Schubladen wurden durchwühlt. Die Täter hinterließen eine große Unordnung. Entwendet wurden nach Angaben der Geschädigten drei Geld- und eine Schmuckkassette.

    Im Rahmen einer sofortigen Fahndung gemäß der vom Zeugen beschriebenen Täter und des Fahrzeuges konnte der dunkelgrüne Kombi in Koslar auf der Hasenfelder Straße gesichtet und kurz darauf gestellt werden. Im Fahrzeug befand sich jedoch nur noch der Fahrer. Er wurde vorläufig festgenommen und der Hauptwache der PI Jülich zugeführt. Im Fahrzeug wurden ein Brecheisen, eine Kappe und ein grauer Schal mit Sehschlitzen gefunden. Zur intensiven Spurensuche wurde der Pkw sichergestellt und eingeschleppt.

Die aufgefundenen drei Kassetten wurden von der Geschädigten als ihr Eigentum wiedererkannt. Die Fahndung nach dem Mittäter blieb bisher ohne Erfolg. Die Ermittlungen dauern an./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: