Polizei Düren

POL-DN: 0405251 Geldkassette gestohlen

    Düren (ots) - Nideggen - Eine 80 Jahre alte Rentnerin aus Embken war am Montagnachmittag damit beschäftigt, den Zaun vor ihrem Haus, Ecke Liebergstraße / Neffeltalstraße, zu streichen. Hierbei konnte sie das Hoftor zu ihrem Anwesen nur bedingt einsehen. Diesen Umstand nutzten offensichtlich unbekannte Täter und gelangten durch das nicht verschlossene Tor auf den Hof und von dort ins Haus. Hier entwendeten sie aus einer Nachtkonsole im Schlafzimmer eine Geldkassette mit zwei Sparbüchern und Bankschlüsseln.

    Der Seniorin waren Schuhabdrücke auf dem Teppichboden in der ersten Etage aufgefallen, als sie gegen 15.45 Uhr ins Haus ging. Da ihr die Sache merkwürdig vorkam, schaute sie sich in der Wohnung um und stellte den Diebstahl fest.

    Einer Nachbarin war gegen 13.30 Uhr ein silberner Pkw, vermutlich Mercedes, mit belgischem Kennzeichen aufgefallen. Kurz darauf hatte sie einen dunkelhaarigen, dunkel gekleideten Mann vor dem Haus der Geschädigten gesehen. Ob die Beobachtungen der Zeugin mit dem Diebstahl in Verbindung zu bringen sind, steht zurzeit nicht fest.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: