Polizei Düren

POL-DN: 0405043 Fahrer entzog sich der Kontrolle

    Düren (ots) - 0405043 Fahrer entzog sich der Kontrolle

    Aldenhoven - Beamte des Verkehrsdienstes der PI Jülich führten Montagmittag gezielte Geschwindigkeitsmessungen in der 30-km/h-Zone auf der Niedermerzer Straße durch. Um 12.45 Uhr wurde ein weißer "Pick-Up" mit einer Geschwindigkeit von 47 km/h gemessen. Vor dem Anhaltepunkt wendete der Fahrer jedoch und entzog sich der Kontrolle.

    Im Rahmen einer sofortigen Fahndung wurde das Fahrzeug am Kapellenplatz geparkt angetroffen. Zeugen gaben an, dass der Fahrer ausgestiegen sei und sich zu Fuß in Richtung Ortsmitte entfernte. Seine Beifahrerin blieb noch eine kurze Zeit sitzen, ehe auch sie zu Fuß Richtung Ortsmitte folgte.

Gegen 13.00 Uhr kehrte die Frau zum Fahrzeug zurück und versetzte es um ca. 25 Meter. Kurz darauf konnte der gesuchte Fahrer, ein 46- Jähriger aus Butzbach, in einer in der Nähe gelegenen Gaststätte angetroffen werden. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK- Wert von 1,02 mg/l. Da der Betroffene Nachtrunk geltend machte, wurde auf der Hauptwache der PI Jülich ein zweiter Test durchgeführt, der ebenfalls positiv verlief. Auf richterliche Anordnung wurden daraufhin eine Urinprobe und eine Blutprobe durch den Dienst habenden Arzt entnommen. Der Führerschein des Beschuldigten konnte nicht sichergestellt werden, da er diesen nicht mitführte./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: