Polizei Düren

POL-DN: 0404156 Vom Bremspedal abgerutscht

    Düren (ots) - Düren - Eine leicht verletzte Person und nur geringer Sachschaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochabend auf der B 56 ereignete. Die verletzte Person konnte nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

    Ein 23-jähriger Autofahrer aus Düren befuhr gegen 19.35 Uhr mit einem Pkw die B 56 in Richtung BAB A 4. Als er vor der Kreuzung der B 56 / Im großen Tal sein Fahrzeug abbremsen musste, weil sich vor der Rotlicht zeigenden Verkehrsampel ein Rückstau gebildet hatte, rutschte er mit dem Fuß vom Bremspedal auf das Gaspedal ab. Trotz dann eingeleiteter Vollbremsung konnte er ein Auffahren auf das Fahrzeug einer 51 Jahre alten Frau aus Jülich nicht mehr verhindern, die vor ihm ihren Wagen angehalten hatte. Durch den Aufprall wurde die Frau verletzt und musste mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert werden.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: