Polizei Düren

POL-DN: 0404143 Einbrüche in Wohnhäuser

Düren (ots) - Inden - Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus erbeuteten bisher unbekannte Täter Bargeld und ein Mobiltelefon. Aus einem zweiten Haus nahmen sie eine bargeldlose Geldbörse mit, die der Geschädigte vor seiner Garage wieder fand. Am frühen Dienstagmorgen wurde zunächst ein 41-jähriger Bewohner eines Hauses in der Lindenstraße auf den Einbruch in sein Wohnhaus aufmerksam, weil er seine am Vorabend in der Diele abgelegte Geldbörse am Boden vor seiner Garage liegen sah. Wenig später bemerkten auch die Besitzer eines zweiten Hauses in der Lindenstraße, dass dort ebenfalls ein Einbruch verübt worden war. Dem oder den Tätern war es in beiden Fällen gelungen, durch die Haustür in die Wohnräume zu gelangen, weil die Türen zur Nachtzeit offenbar nicht verriegelt worden waren. Im zweiten Fall nahmen sie einen Rucksack und eine Herrenjacke mit, in dem sich eine Geldbörse und ein Handy befanden. Mit Ausnahme des Bargeldes und des Telefons konnten auch hier alle Gegenstände in der näheren Umgebung wieder aufgefunden werden. In der selben Nacht fand ein weiterer Einbruchsversuch in ein Wohnhaus in der Indener Straße statt. Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: