Polizei Düren

POL-DN: 0404083 Schläge und Tritte an der Haustür

    Düren (ots) - Vettweiß - Ein bisher unbekannter Mann versuchte am Mittwochnachmittag in ein Wohnhaus eingelassen zu werden. Als die Hausbewohnerin sich massiv zur Wehr setzte, flüchtete er.

    Gegen 16.00 Uhr schellte der Unbekannte an der Haustür eines Wohnhauses in der Ortschaft Disternich. Der dort wohnenden 39- jährigen Geschädigten gab er beim Öffnen der Tür vor, sie dringend sprechen zu müssen. Die Frau teilte ihm jedoch mit, dass sie ihn nicht ins Haus lasse, weil sie an einem Gespräch nicht interessiert sei. Nach einem zweiten misslungenen Überredungsversuch ging der Mann auf die Frau zu und schlug ihr mit einem Gegenstand, vermutlich ein Aktenordner, auf die Stirn. Daraufhin wehrte sich die Leichtverletzte und trat ihm mit dem Fuß gegen das Schienbein. Nun gab er sein Vorhaben auf und lief über die Bergstraße in Richtung Sievernich davon. Der Hintergrund für das Verhalten des Täters bleibt offen.

    Der Tatverdächtige war etwa 185 bis 190 cm groß, etwa 40 bis 45 Jahre alt und hatte einen schwarzen Vollbart. Es soll nordafrikanisches Aussehen gehabt haben. Seine Bekleidung bestand aus einem dunklen, langen Mantel mit Kapuze und einem Schal.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: