Polizei Düren

POL-DN: 0404065 Pkw kollidierte mit Mofa

Düren (ots) - 0404065 Pkw kollidierte mit Mofa Düren - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Mofa im Kreuzungsbereich Scharnhorststraße / Merzenicher Straße wurden am Montagnachmittag zwei Personen leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Ein 38 Jahre alter Mann aus Düren befuhr gegen 17.40 Uhr mit seinem Pkw die Scharnhorststraße von der Kölner Landstraße in Richtung Merzenicher Straße. An der Kreuzung beabsichtigte er nach links in Richtung Friedrich-Ebert-Platz einzubiegen. Er fuhr jedoch zunächst im Kreuzungsbereich nach rechts und bog dann nach links ab. Hierbei kam es zur Kollision mit dem Mofa einer 43-Jährigen aus Düren, die die Scharnhorststraße ebenfalls von der Kölner Landstraße in Richtung Merzenicher Straße befuhr. Die Mofa-Fahrerin kam zu Fall und verletzte sich leicht. Ihre neunjährige Sozia zog sich ebenfalls leichte Verletzungen zu. Beide wurden mit dem RTW ins Krankenhaus gefahren, wo sie ambulant behandelt wurden. Kurz nach dem Unfall passierte ein 54 Jahre alter Autofahrer aus Düren die Unfallstelle. Während des Abbiegens von der Scharnhorststraße nach rechts in die Merzenicher Straße beobachtete er das Unfallgeschehen und prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw. Zeugen hatten den Eindruck, als ob der 54-Jährige nach dem Unfall weiter fahren wollte. Sie forderten ihn auf, bis zum Eintreffen der Polizei zu warten. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Betroffenen fest. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen AAK-Wert von 0,73 mg/l. Die Sicherstellung des Führerscheins war nicht möglich, da der 54-Jährige nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Es entstand ein geschätzter Schaden von 3.000 Euro./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: