Polizei Düren

POL-DN: 0403246 Schüler schwerverletzt

    Düren (ots) - 0403246 Schüler schwerverletzt

    Kreuzau - Dienstagmittag kam es auf dem Überweg an der Einmündung Hauptstraße/Kirchweg zu einem Zusammenstoß zwischen einem Schüler und einem Pkw. Hierbei zog sich der Junge so schwere Verletzungen zu, dass er zur stationären Behandlung im Krankenhaus aufgenommen wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf 200 Euro geschätzt.

Ein 61 Jahre alter Mann aus Düren befuhr gegen 12.30 Uhr mit seinem Pkw die Hauptstraße vom Windener Weg in Richtung Bahnhofstraße. Nach eigenen Angaben und den Aussagen seiner Mitfahrer zeigte die Ampel für den Fahrzeugverkehr Grün, als plötzlich von rechts der elfjährige Schüler aus Heimbach auf die Fahrbahn lief. Trotz Vollbremsung (Bremsspur 13 Meter) prallte 13-Jährige gegen die rechte vordere Seite des Pkw und fiel auf die Motorhaube. Durch den Aufprall wurde er schwer verletzt. Ein in der Nähe praktizierender Arzt übernahm die Erstversorgung, bis der Junge mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht wurde./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: