Polizei Düren

POL-DN: 0401305 Fahrten unter Drogeneinfluss gestoppt

    Düren (ots) - 0401305 Fahrten unter Drogeneinfluss gestoppt

    Düren - Im Verlaufe des gestrigen Abends und der Nacht zum Freitag wurden bei Verkehrskontrollen mehrere Autofahrer angehalten, bei denen festgestellt wurde, dass sie ihr Fahrzeug unter Einwirkung von Rauschmitteln gefahren hatten. In allen Fällen wurden Blutproben angeordnet und Ermittlungsverfahren eingeleitet.

    Am Donnerstagabend, gegen 21.30 Uhr, fiel ein 26 Jahre alter Mann aus Düren auf, als er mit einem Pkw die Euskirchener Straße benutzte. Da bei ihm Anzeichen vor Drogenkonsum vorlagen, wurde ein Drugwipe-Test durchgeführt. Weil der Test positiv auf Amphetamine reagierte, wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Gegen 00.40 Uhr wurde ein weiterer Pkw-Fahrer auf der Euskirchener Straße kontrolliert. Bei dem 23-Jährigen aus Düren ergab sich auch der Verdacht, dass er Betäubungsmittel konsumiert hatte. Der Drugwipe-Test bestätigte die Annahme und der Beschuldigte musste sein Fahrzeug am Fahrbahnrand abstellen. Ein 26-Jähriger, ebenfalls aus Düren, wurde gegen 01.45 Uhr mit seinem Pkw auf der Hohenzollernstraße überprüft. Auch hier war das Ergebnis, dass er nach dem Konsum von Amphetaminen den Wagen geführt hatte. Bei ihm und seinem 22 Jahre alten Beifahrer wurden zusätzlich zwei Gaspistolen mit "PTB"-Zeichen, für die beide keinen "Kleinen Waffenschein" vorweisen konnten. Die Waffen wurden sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: