Polizei Düren

POL-DN: 0401296 Kind am Fußgängerüberweg angefahren

    Düren (ots) - 0401296 Kind am Fußgängerüberweg angefahren

    Düren - Ein 10-jähriger Junge wurde am Mittwochnachmittag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt. Er musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

    Das Kind versuchte gegen 16.15 Uhr gemeinsam mit seiner Mutter die Fahrbahn der Nippesstraße auf dem Fußgängerüberweg kurz vor dem Europaplatz in Richtung Stadtmitte zu überqueren. Da sich auf dem rechten Fahrstreifen der Nippesstraße der Verkehr vor dem Kreisverkehr staute, war das Betreten der Fahrbahn ordnungsgemäß möglich. Ein 39 Jahre alter Autofahrer aus Kreuzau, der den linken Fahrstreifen der Nippesstraße benutzte und deseen Sicht auf den Überweg durch die gestauten Fahrzeuge eingeschränkt war, sah die beiden Fußgänger erst, als sie sich auf seinem Fahrstreifen befanden. Er bremste beim Anblick der Personen sein Fahrzeug sofort ab, kam jedoch erst auf dem Fußgängerüberweg zum Stehen. Dabei hatte der rechte Vorderreifen des Pkw den Fuß des Jungen überrollt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: