Polizei Düren

POL-DN: 0401265 Drei Leichtverletzte

    Düren (ots) - 0401265 Drei Leichtverletzte

    Düren - Drei Leichtverletzte und Sachschaden in Höhe von 5.500 Euro sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Sonntagnachmittag auf der Euskirchener Straße. Die beiden beteiligten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten eingeschleppt werden.

Eine 48-jährige Frau aus Grevenbroich befuhr gegen 14.30 Uhr mit ihrem Pkw die Euskirchener Straße stadteinwärts in Richtung Friedrich-Ebert-Platz. An der Einmündung der Oststraße beabsichtigte sie nach links abzubiegen und ordnete sich mit ihrem Auto auf der Abbiegespur ein. Zeitgleich befuhr ein 24-Jähriger aus Übach-Palenberg mit seinem Pkw die Euskirchener Straße vom Friedrich-Ebert-Platz stadtauswärts. Im Kreuzungsbereich Oststraße / Euskirchener Straße kam es zur Kollision mit dem abbiegenden Fahrzeug der 48-Jährigen. Nach eigenen Angaben hatte sie den entgegenkommenden Pkw übersehen, da sie als Ortsunkundige die Oststraße suchte. Durch den Aufprall wurden die 48-Jährige und die beiden Mitfahrerinnen des 24-Jährigen leicht verletzt. Sie wurden vor Ort erstversorgt, ehe sie mit dem RTW zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gefahren wurden./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: