Polizei Düren

POL-DN: 0401262 Dreister Trick

    Düren (ots) - 0401262 Dreister Trick

    Jülich - Eine ältere Dame wurde am Samstagmittag das Opfer eines Trickdiebstahls. Zwei unbekannte Frauen entwendeten aus ihrer Wohnung mehrere Schmuckstücke im Gesamtwert von fast 4.000 Euro.

    Die 87 Jahre alte Frau war gegen 14.30 Uhr zu ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Heckfeldstraße nach Hause gekommen. Als es kurze Zeit später an der Tür klingelte und sie der Meinung war, dass das ihre Tochter sei, öffnete sie. Zwei ihr unbekannte Frauen betraten jedoch die Wohnung und teilten ihr mit, dass sie demnächst ein Geschäft in der Jülicher Innenstadt eröffnen würden, in dem sie Stoffe und Spitzendecken verkaufen wollen. Gleichzeitig entnahmen sie aus einer Plastiktüte mehrere Deckchen und zeigten sie der Dame. Während des Gespräches ist es dann einer der beiden Frauen offenbar gelungen, in einem günstigen Moment das Schlafzimmer der Geschädigten zu betreten und hier einen Weißgoldring, eine goldene Uhr, zwei Goldketten und ein Armband mit Brillanten von einem Schrank und aus einem Schmuckkasten an sich zu nehmen. Nachdem die Frauen die Wohnung verlassen hatten, stellte die Wohnungsinhaberin den Diebstahl fest.

    Die Täterinnen sprachen beide Hochdeutsch mit leichtem, ausländischem Akzent. Sie selbst hatten angegeben, aus Ungarn zu stammen.

    Die Beschreibung der Frauen lautet:

1. Frau: ca. 50 Jahre alt, ca. 170 cm groß, korpulent, trug einen runden, dunkelblauen Hut und eine dunkle Jacke

2. Frau: ca. 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlank, trug einen runden, schwarzen Hut und eine dunkle Jacke

    Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 61/627-750 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: