Polizei Düren

POL-DN: 031210 -1- Hohe Belohnung ausgesetzt

Düren (ots) - 031210 -1- Hohe Belohnung ausgesetzt Düren - Nachdem es über das vergangene Wochenende zu einem Einbruch in eine Parfümerie gekommen war (s. Pressebericht vom 08.12.2003), setzt die Versicherung der geschädigten Firma nun zur Wiederbeschaffung der Ware eine Belohnung von bis zu 20.000 Euro aus. Der oder die Täter waren gewaltsam in ein Optikergeschäft in der Wirtelstraße eingedrungen und hatten von dort die Wand zur benachbarten Parfümerie aufgestemmt. In diesem Geschäft hatten sie Damen- und Herrenparfüms mit einem hohem Gesamtwert gestohlen. In der Nacht zum Dienstag stiegen erneut Unbekannte in die Parfümerie ein. Sie gelangten über ein Flachdach zu einem Lüftungsschacht und durch diesen Schacht in einen Lagerraum der Firma. Hier räumten sie die Regale ab und konnten nach einem erneuten Wanddurchbruch in das Geschäft gelangen. Den Tatort verließen sie dieses Mal jedoch ohne Beute. Für die Wiederbeschaffung der gesamten oder von Teilen der bei dem Diebstahl entwendeten Ware bietet die Versicherung 10 % des wieder beschafften Wertes. Dieser Wert ist begrenzt auf insgesamt maximal 20.000 Euro. Sollten mehrere „Finder“ das Diebesgut wieder beschaffen, wird die Belohnung im Verhältnis zum Wert der Ware geteilt. Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: