Polizei Düren

POL-DN: 031030 -1- Mehr als 17.500 codierte Fahrräder im Kreis Düren

Codiernummer am Fahrradrahmen

    Düren (ots) - 031030 -1- Mehr als 17.500 codierte Fahrräder im Kreis Düren

    Kreis Düren - Seit Beginn der Fahrradcodierungen im Dezember 1995 wurden durch die Polizei insgesamt 17.516 Fahrräder codiert. In diesem Jahr waren es 1.014 Fahrräder.

    Um dem Diebstahl von Fahrrädern vorzubeugen, wurde im Jahre 1995 ein System eingeführt, dass eine schnelle und einfache Möglichkeit bietet, den Eigentümer eines Fahrrades ausfindig zu machen. Mit einem speziellen Gravurgerät wird eine Zahlen-/Buchstabenkombination in den Fahrradrahmen geritzt, die aus dem Kreis- und Straßenschlüssel des Kreises Düren, der Hausnummer des Fahrradeigentümers und aus den ersten Buchstaben seines Vor- und Zunamens besteht. Wird nun eine Person mit einem Fahrrad durch Polizeibeamte überprüft, auf den die Angaben der Codiernummer nicht zutreffen, besteht der Verdacht, dass das Fahrrad gestohlen ist. Die nötigen Maßnahmen werden dann getroffen.

    Im Jahr 2003 wurden die meisten Fahrräder bei den 1. Dürener Verkehrssicherheitstagen codiert. Aber auch bei den beiden Fahrradbörsen, die auf dem Verkehrsübungsplatz in Jülich-Koslar im Frühjahr und Herbst veranstaltet wurden, wurden insgesamt mehr als 90 Fahrräder gekennzeichnet. Daneben haben die Bezirksdienstbeamten der Polizeiinspektionen Düren und Jülich über das ganze Kreisgebiet verteilt Fahrräder bei Orts-, Frühlings- und Schulfesten, Sportwochen und weiteren Gelegenheiten mit einer Codierung versehen.

    Die Fahrradcodieraktion wird auch im Jahr 2004 fortgesetzt. Dies ist auch in Anbetracht der gestiegenen Diebstahlszahlen angezeigt. Im Vergleich der beiden ersten Halbjahre 2002 und 2003 ergibt sich eine Steigerung dcr Fahrraddiebstähle von 329 auf 421 Fälle im Kreis Düren.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345

Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: