Polizei Düren

POL-DN: 031008 -3- Heroin mit Diebesgut bezahlt

    Düren (ots) - 031008 -3- Heroin mit Diebesgut bezahlt

    Düren - Am Dienstagabend wurde von Beamten der Polizeiinspektion Düren ein 28-jähriger Mann aus Düren vorläufig festgenommen. Er hatte Heroin und Kokain verkauft und zur Bezahlung auch Waren angenommen.

    Die Beamten beobachteten den in der Szene bekannten Dealer bereits in den Nachmittagsstunden im Langemarckpark. Sie sahen, dass er nacheinander an mehrere Personen kleine Päckchen Rauschgift verkaufte und dafür Bargeld kassierte. Von einigen "Kunden" nahm er auch Gegenstände an, die vorher offenbar in Kaufhäusern gestohlen worden waren.

    Bei der Kontrolle des Mannes fanden die in ziviler Kleidung tätigen Polizeibeamten mehrere Hosen, Socken und Headsets. Sie hatten während der Observation aber auch in einem Gebüsch ein Versteck des Tatverdächtigen ausgemacht, in dem er die Betäubungsmittel bunkerte. Dort stellten die Beamten insgesamt 78 Päckchen Heroin und 25 Konsumeinheiten Kokain sicher. Der Festgenommene macht bei der Polizei zu den Vorwürfen keine Aussage. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen wird er im Laufe des heutigen Tages dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Düren vorgeführt, wo über den Erlass eines Haftbefehls gegen ihn entschieden wird.

    Bereits am Dienstagmittag hatte die Polizei einen 23 Jahre alten Mann aus Niederzier in der Nähe des Parks festgenommen, der ebenfalls kleine Mengen Heroin an Drogenabhängige verkauft hatte. In seiner Vernehmung räumte er die Straftat ein. Er wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: