Polizei Düren

POL-DN: 030904 -3- Autofahrer drehte durch

Düren (ots) - 030904 -3- Autofahrer drehte durch Düren - Ein 31-jähriger Mann beleidigte und bedrohte am Mittwochnachmittag eine Frau aus Düren. Nachdem er sich mit seinem Auto entfernt hatte, wurde er nach mehreren Verkehrsverstößen von der Polizei in Viersen gestoppt. Der 31-Jährige, der in Viersen wohnhaft ist, befand sich gegen 14.00 Uhr mit seinem Wagen auf einem Parkplatz an der Rütger-von-Scheven- Straße. Er hatte sein Auto so behindernd abgestellt, dass eine Frau, die vom Einkaufen kam und ihren Pkw ausladen wollte, Schwierigkeiten dabei hatte. Als sie ihn bat, sein Fahrzeug zu versetzen, zeigte er ihr den ausgestreckten Mittelfinger und beleidigte sie mit üblen Worten. Außerdem ging er mit erhobener Hand, in der er eine leere Flasche hielt, und Drohgebärden auf die Frau zu. Zu einer Körperverletzung kam es aber nicht. Nachdem die Geschädigte ihren Ehemann verständigt hatte, war der Unbekannte mit seinem Wagen weg gefahren. Eine Fahndung der Polizei in Düren blieb ohne Erfolg. Kurz vor 17.00 Uhr meldete sich ein Autofahrer über Notruf bei der Polizei in Mönchengladbach und teilte mit, dass er seit der BAB A 52 hinter einem Fahrzeug her fahre, dessen Fahrer den Eindruck mache, dass er unter Alkohol- oder Drogeneinwirkung stehe. Das Auto sei nach Verlassen der BAB durch das Stadtgebiet von Mönchengladbach teilweise mit einer Geschwindigkeit von 120 km/h gefahren und habe andere Autofahrer abwechselnd rechts und links überholt. An einer Kreuzung habe es beim Abbiegen fast einen Radfahrer überfahren. Der Polizei gelang es, den Verkehrsrowdy in Viersen mit seinem Fahrzeug anzuhalten. Bei der Durchsuchung seiner Person fanden die Beamten bei ihm 19,5 Gramm Amphetamin und einen Joint. Ein durchgeführter Drogentest bei ihm verlief positiv. Gegen ihn wurde deshalb die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: