Polizei Düren

POL-DN: 030821 -2- Brände

    Düren (ots) - 030821 -2- Brände

    Kreis Düren - Im Verlaufe des gestrigen Tages und der vergangenen Nacht kam es zu mehreren Bränden. In zwei Fällen muss davon ausgegangen werden, dass die Brände vorsätzlich verursacht wurden.

    Merzenich - In der Nacht zum Donnerstag, kurz nach Mitternacht, kam es zu einem Brand von Holzpaletten, die in der Nähe eines Gutshofes am östlichen Ortsrand von Golzheim gelagert waren. Durch die Feuerwehren von Merzenich und Kerpen konnte der Brand gelöscht werden. Ein Übergreifen der Flammen auf Gebäude konnte dadurch vermieden werden. Mit einem Radlader wurden die Brandreste anschließend verteilt. Die Ermittlungen an der Brandstelle haben ergeben, dass hier Brandstiftung vorliegen muss. Zur Schadenshöhe können keine Angaben gemacht werden.

    Linnich - In der Nacht zum Mittwoch, nach 03.00 Uhr, wurde vor einer Bäckerei in der Heilig-Geist-Gasse ein dort abgestellter Roller von unbekannten Tätern entwendet. Das Fahrzeug wurde gegen 06.15 Uhr von einem Zeugen in Linnich brennend aufgefunden. Die Freiwillige Feuerwehr Linnich konnte das Feuer löschen. Mit Ausnahme des Vorderrades war das Fahrzeug durch die Flammen aber bereits vollständig zerstört worden. Auch in diesem Fall ist von einer vorsätzlichen Inbrandsetzung auszugehen. Das Fahrzeug hatte einen Neuwert von etwa 4.000 Euro.

    Langerwehe - Am Mittwochvormittag, gegen 11.15 Uhr, geriet in der Ortschaft Schlich ein zweigeschossiges Einfamilienhaus in Brand. Die beiden Bewohner des Hauses, zwei Männer im Alter von 40 und 78 Jahren, erlitten durch den durch das Feuer entstandenen Qualm Rauchvergiftungen. Sie wurden zunächst durch eine Notärztin behandelt und dann in ein Krankenhaus verbracht. Die Freiwillige Feuerwehr Langerwehe konnte den Brand löschen. Bei den Ermittlungen an der Brandstelle wurde festgestellt, dass eine nicht ausgeschaltete Herdplatte in der Küche des Hauses, die sich im Anbau befindet, den Brand verursacht hat.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: