Polizei Düren

POL-DN: 030813 -1- Zwischenbilanz der Maßnahmen gegen Kinderunfälle

    Düren (ots) - 030813 -1- Zwischenbilanz der Maßnahmen gegen Kinderunfälle

    Kreis Düren - Die örtliche Unfallanalyse weist aus, dass ein hoher Anteil der Kinderunfälle im Zusammenhang mit den Freizeitgewohnheiten und dem Freizeitverhalten von Kindern steht. Am 31. Juli 2003 haben in NRW die Sommerferien begonnen. Die ganztägige Präsenz von Kindern im Freizeitbereich könnte sich negativ auf das Unfallgeschehen unter Beteiligung von Kindern auswirken. Um dem entgegen zu wirken, hat die Kreispolizeibehörde Düren zum Ferienbeginn einige Aktionen und Überwachungsmaßnahmen gestartet. Hierin eingebunden waren auch andere Träger der Verkehrssicherheitsarbeit. Die Medien haben die Bemühungen der Polizei und ihrer Partner durch eine begleitende und ausführliche Berichterstattung unterstützt.

    In der Zeit vom 31. Juli bis 08. August 2003 wurden kreisweit Geschwindigkeitsmessungen durchführt. Durch die Polizei wurden 711 Kraftfahrer gemessen. Davon fuhren 316 zu schnell. In 27 Fällen lag die Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit so hoch, dass eine Vergehensanzeige gefertigt wurde. Die übrigen Verstöße wurden mit einem Verwarnungsgeld geahndet. Die höchste Messung in einer 30-km/h Zone lag bei 63 km/h, in einem 50 km/h Bereich bei 84 km/h. Auch vom Ordnungsamt der Stadt Düren wurden zahlreiche Verstöße beim Nichteinhalten der zulässigen Höchstgeschwindigkeit festgestellt. Bei der Überprüfung der Gurtanlegepflicht waren von 130 Kraftfahrern 75 selber nicht angeschnallt. In 6 Fällen waren die mitfahrenden Kinder nicht ordnungsgemäß gesichert.

    Neun Fahrzeuge waren im Gefahrenbereich für Kinder im Straßenverkehr nicht ordnungsgemäß geparkt.

Die Aktionen werden zum Schulbeginn in der 38. Kalenderwoche fortgesetzt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: