Polizei Düren

POL-DN: 030320 -6- Im Kreuzungsbereich zusammengestoßen

    Düren (ots) - 030320 -6- Im Kreuzungsbereich zusammengestoßen

    Langerwehe - Eine Schwerverletzte, einen Leichtverletzten und Sachschaden in Höhe von 40.000 Euro sind das Ergebnis eines Zusammenstoßes zweier Pkw am Mittwochmorgen im Kreuzungsbereich Knotstraße/Hauptstraße.

Gegen 09.50 Uhr befuhr ein 49-jähriger Mann aus Düren mit seinem Pkw die Hauptstraße vom Exmothplatz in Richtung Knotstraße. Nach eigenen Angaben beabsichtigte er zunächst die Knotstraße zu überqueren, dann wollte er jedoch nach links einbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein 33-Jähriger aus Aachen mit seinem Pkw die Knotstraße von der Jüngersdorfer Straße in Richtung B 264. Im Kreuzungsbereich prallten beide Fahrzeuge zusammen. Durch den Anstoß kam der Pkw des 49- Jährigen von der Fahrbahn ab, überrollte ein Verkehrszeichen,   prallte gegen einen Baum und kam nach ca. 45 Metern zum Stillstand. Das Fahrzeug des 33-Jährigen machte eine dreiviertel Drehung und blieb nach ca. 25 Metern stehen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 43-jährige Beifahrerin des 49- Jährigen schwer verletzt. Sie musste zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der 33-jährige Fahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Er konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung verlassen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. An der Unfallstelle beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit 50 km/h. Die Knotstraße ist durch Verkehrszeichen ordnungsgemäß als Vorfahrtsstraße ausgeschildert./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: