Polizei Düren

POL-DN: 030206 -1- Jeder zweite Fahrzeugführer nicht angeschnallt

Düren (ots) - 030206 -1- Jeder zweite Fahrzeugführer nicht angeschnallt Düren - Am Mittwochmorgen führte die Polizeiinspektion Düren Kontrollen zur Einhaltung der Gurtanlegepflicht durch. Es wurden insgesamt 130 Fahrzeugführer angehalten und überprüft. Fast jeder zweite Autofahrer war nicht angeschnallt. Die Kontrollen fanden in der Zeit zwischen 09.00 Uhr und 13.00 Uhr an verschiedenen Stellen im Bereich der Stadt Düren mit Unterstützung von Beamtinnen und Beamten des Polizeiausbildungsinstituts Linnich statt. Bei den 130 Fahrzeugkontrollen wurden insgesamt 62 Fahrzeugführer und 16 Beifahrer angetroffen, die die Gurtanlegepflicht nicht beachteten. Darüber hinaus wurden weitere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung und die Straßenverkehrszulassungsordnung festgestellt. Die eingesetzten Beamtinnen und Beamten mussten 78 Verwarnungen mit Verwarnungsgelder aussprechen, elf Ordnungswidrigkeitenanzeigen erstatten und zehn Mängelkarten ausstellen. Die Polizei richtet in diesem Zusammenhang wieder einen Appell an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger, sich bei der Benutzung von Kraftfahrzeugen im Straßenverkehr unbedingt anzuschnallen und die Gurtanlegepflicht zu befolgen, um die schweren Folgen bei Verkehrsunfällen zu mildern oder gar zu verhindern. Aufgrund des Ergebnisses wird die Polizei die Kontrollen fortsetzen. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: