Polizei Düren

POL-DN: 030123 -4- Fahren unter Alkoholeinwirkung

    Düren (ots) - 030123 -4- Fahren unter Alkoholeinwirkung

    Hürtgenwald - Eine Streifenwagenbesatzung entdeckte in der Nacht zu Mittwoch auf der Dürener Straße in Gey Spuren eines Verkehrsunfalles. Die Bordsteinkante war beschädigt, ein Verkehrszeichen wurde überrollt. Rote Fremdfarbe befand sich am Haltemast. Aufgrund der Unfallspuren befuhr der Verursacher die Dürener Straße von Birgel nach Großhau. Hierbei kam er nach links von der Fahrbahn, überfuhr den Bordstein und das Verkehrszeichen. Anschließend entfernte es sich, ohne den Unfall bei der Polizei zu melden Im Rahmen der Ermittlungen wurde etwa 800 Meter vom Unfallort ein roter Pkw verlassen aufgefunden. Korrespondierende Unfallspuren wurden festgestellt. Das Fahrzeug war unverschlossen, wies jedoch keine Diebstahlsmerkmale auf. An der Halteranschrift wurde die 40- jährige Ehefrau angetroffen. Sie stand erkennbar unter Alkoholeinwirkung. Nach anfänglichem Leugnen gab sie schließlich zu, mit dem Pkw gefahren zu sein. Nach eigenen Angaben befand sie sich auf dem Weg von Gürzenich über Birgel nach Hürtgenwald. Sie ist nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Einen Alco-Test lehnte sie ab, so dass ihr eine Blutprobe entnommen wurde.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: